Akupunktur - Massage APM nach Radloff

Kassenanerkannt

Energetische und statische Behandlungsansätze wirkungsvoll, individuell und zielorientiert.

Bei diesem Therapiekonzept werden Meridiane, Gelenke und die Wirbelsäule, Gewebe und Organe behandelt. Behandlungs-grundlage sind östliche Energielehren und westliche, manual-therapeutische Techniken. Die gezielte Behandlung erfolgt aufgrund der Befunderhebung am Ohr​.
 

Die APM nach Radloff wendet sich an den Energiekreislauf der Lebensenergie.

Beschwerden und Unwohlsein werden als Folge einer ungleichmässigen Verteilung der Lebensenergie Qi oder einer Behinderung des Energieflusses verstanden. Die Behandlung der Beckengelenke, der Wirbelsäule sowie der Arm- und Beingelenke sind Bestandteil der Behandlung. Ebenso gehören die Bearbeitung der Meridiane, der Narbenstörfelder und der Akupunkturpunkte dazu.

Wiederherstellung des Energieflusses durch Stimulierung der Meridiane.

Der Energiekreislauf mit seinen Meridiangruppen wird nach den Gesetzen von Yin und Yang ausgeglichen. Das erfolgt durch Stimulierung der Meridiane mit einem Therapiestäbchen. Meridiane und Meridiansysteme werden ausgeglichen. Organsysteme und Akupunkturpunkte stimuliert. Nadeln werden keine verwendet.

Indikationen

Die Akupunktur-Massage nach Radloff hat einen besonderen Stellenwert bei der Behandlung von Störungen des Bewegungsapparates, in der Schmerztherapie und bei vegetativen Symptomatiken. Als Beispiel seien genannt Rückenschmerzen, Discushernien, Ischiasbeschwerden, Skoliosen, Schulterbeschwerden, Tennisellbogen u.v.m.

© 2019 by MarMa

Via s. Clau Sura 11, 7130 Ilanz

Tel: 079 390 04 33

  • White Facebook Icon
  • White Twitter Icon
  • White Google+ Icon